fugeefilms gGmbh

Yalla Madame!

Frauenempowerment durch Social Media: fugeefilms Mentorin Ghazal besucht spannende Frauenprojekte in Saarbrücken und wird dabei von einem Kamerateam begleitet.

In Saarbrücken gibt es ein großes Angebot an verschiedenen Projekten, die das Ziel haben, Migrantinnen und geflüchtete Frauen stärker in die Gesellschaft zu integrieren. Diese reichen von Sportkursen über berufliche Beratungsangebote bis hin zu Sprachkursen, die speziell für Mütter konzipiert sind.

Um die Kurse bei der Zielgruppe der Migrantinnen bekannter zu machen, hat fugeefilms ein mehrstufiges Kommunikationskonzept entwickelt. Auf Youtube und Facebook wird das Projekt mit einem zweisprachigen Clip beworben. Zusätzlich steht Mentorin Ghazal, die selbst syrische Migrantin ist, als Mentorin bereit und gibt sowohl über WhatsApp, soziale Medien oder in persönlichen Gesprächen Tipps für das passende Angebot.

Der Film ist nach der Veröffentlichung dermaßen eingeschlagen, dass aufgrund der riesigen Nachfrage Sondertermine für Interessentinnen bei Nähkursen gemacht wurden oder der Frauenschwimmkurs, der vorher nur mäßig besucht war, für die nächsten 2 Jahre ausgebucht ist. Ghazals Handy stand nicht mehr still, innerhalb eines Wochenendes nach der Veröffentlichung bekam sie über 100 What´s App Nachrichten von interessierten Frauen.

Auftraggeber/Kooperationspartner: Das Projekt wurde auf Eigeninitiative von fugeefilms konzipiert und umgesetzt. Gefördert wurde es aus Geldern von „Demokratie Leben“

Sprachen: Deutsch, Arabisch